Anhang 2 - Datenschutzbestimmungen der Zahlungsplattform

Bitte beachten Sie, dass im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung Ihre persönlichen Daten, insbesondere zu Ihrer Identität, Ihrem Wohnsitz, Ihrem persönlichen Status, Ihrer Telefonnummer, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Bankkarten- und Kontonummer und den von Ihnen getätigten Transaktionen oder Zahlungen, von Ingenico Financial Solutions SA/NV („Ingenico FS“) verarbeitet werden:

i)     mit dem Ziel, dass wir unsere Vereinbarung mit GS1 erfüllen können,

ii)    mit dem Ziel der Betrugsüberwachung und des Betrugsmanagements (Ermittlung der mit Transaktionen verbundenen Risiken, Aufdeckung und Bearbeitung der daraus resultierenden Warnmeldungen),

iii)   mit dem Ziel, dass Ingenico FS die rechtlichen Verpflichtungen gemäß der geltenden Gesetzgebung zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung einhält,

iv)   zur Erstellung von Marktanalysen, Statistiken, Analysen von Transaktionsdaten, Verbesserung des Services von Ingenico FS.

Die Erhebung Ihrer persönlichen Daten ist für diese Zwecke zwingend erforderlich. Ohne diese persönlichen Daten kann sich Ihre Transaktion verzögern oder unmöglich werden und Ihre Bestellung kann storniert werden.

Bitte beachten Sie, dass Ingenico FS mit Sitz am Boulevard de la Woluwe 102 in 1200 Brüssel und mit der Firmennummer 886.476.763 der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist.

Ingenico FS wird Ihre persönlichen Daten außer in den folgenden zwei Fällen nicht an Dritte weitergeben:

i)     Mitteilung von personenbezogenen Daten durch Ingenico FS an seine verbundenen Unternehmen, Subunternehmer oder andere Parteien, mit denen Ingenico FS vertragliche Beziehungen unterhält und die Ingenico FS Dienstleistungen/Unterstützung in folgenden Bereichen liefern:

(1)  Erfüllung des Vertrags zwischen uns und Ingenico FS,

(2)  Betrugsprävention und Betrugsmanagement,

(3)  zu dem Zweck, dass Ingenico FS seinen rechtlichen Verpflichtungen aufgrund der geltenden Rechtsvorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Finanzierung des Terrorismus nachkommt,

(4)  Weitergabe von anonymen oder aggregierten Daten an Dritte. Die Drittparteien, die Ingenico FS bei Betrugsüberwachung und Betrugsmanagement unterstützen, können zur Verhinderung oder Bearbeitung von Betrug Ihre persönlichen Daten in ihre eigene(n) spezifische(n) Datenbank(en) eingeben, die von ihnen verwendet wird (werden), um Dienstleistungen für eine Vielzahl von Händlern anzubieten.

ii)    Wenn Ingenico FS gesetzlich verpflichtet ist, bestimmte Informationen oder Dokumente an die Belgische Nationalbank, an die Financial Intelligence Processing Unit (CTIF-CFI), an ähnliche belgische oder ausländische Behörden oder allgemein an eine Gerichts- oder Verwaltungsbehörde, Strafverfolgungsbehörde oder eine Rechts- oder Verwaltungsbehörde zu übermitteln. Die Weitergabe personenbezogener Daten an diese Stellen wird auf das Maß beschränkt, das nach den geltenden Vorschriften notwendig oder erforderlich ist.

Darüber hinaus kann ein Betrug dazu führen, dass bestimmte personenbezogene Daten, die Sie betreffen, in einer von Ingenico FS verwalteten Datei gespeichert werden. Der Zweck dieser Datei ist es, eine Spur früherer Betrügereien aufzubewahren, insbesondere um Informationen über Kriterien zur Bewertung von Transaktionsrisiken und die dafür verwendeten Scoring-Vorlagen bereitzustellen. Die Speicherung Ihrer Daten in dieser Datei kann auch dazu führen, dass Ihnen bei einer späteren Bestellung bei einem Händler, der Kunde von Ingenico FS ist, ein höheres Risiko zugewiesen wird und somit die Bestellung möglicherweise abgelehnt wird. Sie haben das Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten und das Recht auf Abfrage, Zugriff und Berichtigung Ihrer Daten sowie das Recht, aus legitimen Gründen der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen.

Für die Ausübung dieser Rechte richten Sie bitte einen schriftlichen Antrag (per Einschreiben) mit Datum und Unterschrift an den Sitz von Ingenico FS (siehe oben) oder senden Sie eine E-Mail an privacy@fs.ingenico.com und nennen Sie in diesem Schreiben oder E-Mail Ihren Namen, Ihre Adresse und Telefonnummer, die Nummer, unter der Sie während der Geschäftszeiten erreichbar sind, und legen Sie eine Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses bei. Sie können die Daten, die Sie gemäß Ihrer örtlichen Gesetzgebung nicht angeben müssen, unkenntlich machen.