Financial Stability Board FSB

Das FSB überwacht das globale Finanzsystem und gibt Empfehlungen dazu ab.

Das Financial Stability Board (FSB) ist ein internationales Gremium und wurde gegründet, um auf internationaler Ebene die Arbeit der nationalen Finanzbehörden und der globalen Standardisierer zu koordinieren. Dadurch soll eine wirksame regulatorische und aufsichtsrechtliche Politik im Finanzmarkt entwickelt und deren Umsetzung gefördert werden.

Auf Grundlage der Empfehlungen des FSB wurde das Global LEI-System entwickelt.

Zusammen mit dem FSB billigten die G20 Finanzminister und Vorsitzenden der Notenbanken 2012 die Charter des LEI Regulatory Oversight Committee (LEI ROC).

2014 gründete das FSB die Global Legal Entity Identifier Foundation (GLEIF).

Unter anderem hat das FSB auch eine Correspondent Banking Coordination Group (CBCG) eingerichtet, um die Umsetzung des Aktionsplans für Korrespondenzbanken zu koordinieren und zu pflegen.

[…] Eine zusätzliche Verwendung wird in Betracht gezogen, etwa bei Korrespondenzbanken. Der weitere Einsatz des LEI durch juristische Personen weltweit und seine Verwendung durch Behörden für regulatorische Zwecke ist von wesentlicher Bedeutung, damit seine Vorteile in ihrer Gesamtheit Wirkung entfalten

LEI erhalten.

In drei einfachen Schritten zu Ihrem LEI (Legal Entity Identifier).

Jetzt LEI kaufen

 

 

¹ Quelle: Implementation and Effects of the G20 Financial Regulatory Reforms, 3 July 2017 3rd Annual Report

Weitere Informationen

www.fsb.org