Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen.  Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig.  Personenbezogene Daten sind sämtliche Informationen zu einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dazu zählen Informationen wie Name, Anschrift, Identifikationsnummer, Telefonnummer oder Geburtsdatum.  Als Datensubjekt stehen Ihnen nach den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen wie der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bestimmte Rechte und Schutzmaßnahmen zu.  Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie Ihre personenbezogenen Daten bei der Nutzung und Interaktion mit unserer Website (www.lei.direct) und Ihrer Registrierung bei uns für unsere Angebote verarbeitet werden.  Bei Fragen oder Rückmeldungen wenden Sie sich bitte jederzeit per E-Mail an privacy@gs1.org.

Ist in dieser Datenschutzerklärung die Rede von „wir“ oder „uns“ (und ähnlichen Begriffen), ist damit die GS1 AISBL gemeint, eine internationale Non-Profit-Organisation nach belgischem Recht mit Sitz in der Avenue Louise 326, bte-10, B-1050 Brüssel.<STRONG/>

1.         ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

A.         Nutzung unserer Website

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.  Wenn Sie unsere Website rein zu Informationszwecken nutzen (sich also nicht einloggen, registrieren, eine Bestellung aufgeben oder uns anderweitig Informationen zu Ihrer Person bereitstellen), verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser beim Besuch unserer Website übermittelt und der Informationen, die uns bereitgestellt werden (als Cookies).

B.         Technische Gründe

Aus technischen Gründen kann es für die Bereitstellung der Website erforderlich sein, dass wir bestimmte automatisch übermittelte Informationen von Ihnen verarbeiten, damit Ihr Browser unsere Website anzeigen kann und Sie unsere Dienste nutzen können.  Diese Informationen werden bei jedem Besuch unserer Website automatisch erfasst und von uns in sogenannten Server-Logfiles gespeichert.  Diese Informationen beziehen sich auf das Computersystem des zugreifenden Rechners.  Dabei werden folgende Informationen erfasst:

  • Internet-Service-Provider (Host)
  • IP-Adresse
  • Name des Autors (falls zutreffend)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Zugriffsmethode (Eingang/Ausgang)
  • Anfrage
  • Protokoll (z. B. HTTP)
  • Status (z. B. Fehlermeldungen)
  • Abgerufenes Datenvolumen
  • Seite, über die der Zugriff erfolgt (Referrer)
  • Browser und Betriebssystem des Nutzers

Für die Bereitstellung unserer Website verwenden wir Cookies.  Cookies sind Textdateien, die beim Besuch einer Website vom und im Internetbrowser oder auf Ihrem Computer gespeichert werden.  Ein Cookie enthält eine unverwechselbare Zeichenfolge, die beim erneuten Aufruf der Website eine eindeutige Wiedererkennung des Browsers ermöglicht.  Wir verwenden Cookies ausschließlich, um Ihnen unsere Website mit ihren technischen Funktionen zur Verfügung zu stellen.  Ohne den Einsatz von Cookies können wir einige Funktionen unserer Website nicht anbieten.  Mit Ausnahme von statistischen Auswertungen über die Nutzung unserer Website verwenden wir ausschließlich Session-Cookies.  Diese Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Website verlassen.  Dies gilt nicht für Login-Cookies, die Ihre Zugangsdaten speichern.  Diese werden nach 24 Stunden automatisch gelöscht.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die technische Bereitstellung unserer Website auf folgender Rechtsgrundlage:

  • zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (nach Art. 6(1)(b) DSGVO, sofern Sie unsere Website besuchen, um Informationen über unsere Produkte oder Leistungen zu erhalten;
  • zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (nach Art. 6(1)(f) DSGVO), um Ihnen die Website technisch und unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen zur Verfügung zu stellen.  Nur so können wir Ihnen eine technisch einwandfrei funktionierende und benutzerfreundliche Website bereitstellen und unsere Website vor Cyberrisiken schützen sowie verhindern, dass unsere Website ein Cyberrisiko für Dritte darstellt.

C.         Website-Analyse

Wir nutzen Google Analytics und Cookies, um den Datenverkehr zu und die Aktivitäten auf unserer Website zu analysieren und damit die Qualität und den Inhalt unserer Website zu optimieren.  Die im Rahmen der statistischen Auswertung unserer Website erfassten Informationen werden nicht mit Ihren sonstigen im Rahmen der Website erhobenen Daten zusammengeführt.

Google AdWords:  Wir nutzen das Online-Werbeprogramm Google AdWords sowie das AdWords-interne Conversion-Tracking-Tool.  Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) („Google“).  Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Conversion-Tracking-Cookie auf Ihrem Computer platziert. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und werden nicht zur persönlichen Identifizierung verwendet.

Wenn Sie bestimmte Seiten unseres Online-Angebots besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und auf diese Seite weitergeleitet wurden.  Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie, sodass es nicht möglich ist, Cookies auf den Websites von AdWords-Kunden nachzuverfolgen.

Die mithilfe des Conversion-Cookies gesammelten Informationen werden verwendet, um Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die Conversion-Tracking nutzen.  Die Kunden können damit die Gesamtzahl der Benutzer ersehen, die auf ihre Anzeige geklickt haben und auf eine Seite mit einem Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Benutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Verwendung von Cookies durch die entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software unterbinden (jetzt deaktivieren oder Browser-Plugin installieren über http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en). Weitere Informationen und die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter:  http://www.google.com/policies/technologies/ads/ oder  https://policies.google.com.

Google Tag Manager:  Wir nutzen den Google Tag Manager auf unserer Website.  Der Google Tag Manager erlaubt es Marketingfachleuten, Website-Tags über eine einzige Schnittstelle zu verwalten.  Der Google Tag Manager Dienst an sich (der die Tags implementiert) nutzt keine Cookies und sammelt keine personenbezogenen Daten.  Der Google Tag Manager steuert jedoch andere Tags an, die möglicherweise Daten erfassen.  Auf diese Daten greift der Google Tag Manager nicht zu.  Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle mit dem Google Tag Manager implementierten Tracking-Tags wirksam.

Google Analytics:  Wir nutzen Google Analytics, einen webbasierten Analysedienst.  Google Analytics nutzt Cookies, wobei Textdateien zur Analyse des Nutzerverhaltens auf der Website auf Ihrem Computer gespeichert werden.  Die durch das Cookie erfassten Informationen über Ihre Nutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert.  Wenn jedoch die IP-Anonymisierung auf unserer Website aktiviert ist, wird Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor verkürzen.  Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt.  Google verwendet diese Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.  Die von Ihrem Browser im Rahmen von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.  Wir verwenden auf unserer Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dies sorgt für eine Verkürzung der IP-Adressen und verhindert eine direkte persönliche Zuordnung.  Sie können die Verwendung von Cookies durch die entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software unterbinden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

D.         Registrierung

Neben dem reinen Aufrufen unserer Website können Sie unsere Website auch aktiv nutzen, um unsere Produkte oder Dienstleistungen zu bestellen, sich für unseren Newsletter anzumelden oder uns zu kontaktieren.  Neben der oben genannten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu rein informativen Zwecken verarbeiten wir in diesem Fall auch andere personenbezogene Daten, die wir zur Durchführung Ihrer Bestellung oder zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage benötigen.

Kontaktanfrage:   Um Ihre Anfragen (z. B. über das Kontaktformular oder an unsere E-Mail-Adresse) bearbeiten und beantworten zu können, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten.  Dies umfasst Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen eine Antwort zukommen lassen zu können, sowie die weiteren, von Ihnen bereitgestellten Informationen.  Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten bei der Beantwortung von Nutzeranfragen auf der Rechtsgrundlage der Wahrung unserer berechtigten Interessen (nach Art. 6(1)(f) DSGVO), in diesem Fall die sachgerechte Beantwortung von Kontaktanfragen.

Vertragsabwicklung:   Wenn Sie unsere Produkte oder Dienstleistungen über unsere Website bestellen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Bestellung entgegenzunehmen und zu bearbeiten sowie Ihnen die bestellten Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.  In diesem Zusammenhang verarbeiten wir die Informationen aus den jeweiligen Eingabeformularen (freiwillige Angaben sind mit „falls zutreffend“ gekennzeichnet):

  • E-Mail-Adresse
  • Anrede
  • Position
  • Vollständiger Name
  • Unternehmen
  • Branche
  • Straße/Hausnummer
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Land
  • Telefon 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke des Vertragsabschlusses, der Durchführung und der Beendigung eines Vertrags auf der Rechtsgrundlage der Erfüllung eines Vertrags oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (nach Art. 6(1)(b) DSGVO).

E.         Servicekommunikation

Sollten wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung und der Bereitstellung unserer Produkte oder Dienstleistungen erhalten, behalten wir uns vor, Ihnen Angebote für verwandte Produkte oder Dienstleistungen aus unserem Portfolio per E-Mail zuzusenden, sofern Sie dem nicht widersprochen haben.  Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, indem Sie eine E-Mail an privacy@gs1.org senden.  Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten beim Versand unseres Newsletters auf der Rechtsgrundlage der oben genannten Wahrung unserer berechtigten Interessen (nach Art. 6(1)(f) DSGVO) bei der Bewerbung unserer Produkte und Dienstleistungen.

F.         Kontaktanfragen

Wenn Sie uns eine Kontaktanfrage senden oder einen Vertrag abschließen und dies nicht über unsere Website, sondern über einen anderen Kommunikationskanal (z. B. E-Mail, Telefon oder persönlich) tun, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen und die für die Bereitstellung unserer Produkte oder Dienstleistungen sowie um unsere Verträge mit Ihnen wie nachfolgend beschrieben abzuschließen, durchzuführen und ggf. zu beenden, erforderlich sind.

Kontaktanfrage:  Um Ihre Anfragen per Telefon, Post oder über unsere E-Mail-Adresse bearbeiten und beantworten zu können, verarbeiten wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten.  Dies umfasst in jedem Fall Ihren Namen und Adressdaten wie E-Mail-Adresse, Postanschrift oder eine Faxnummer, um Ihnen eine Antwort zukommen lassen zu können, sowie alle anderen Informationen, die Sie uns im Rahmen Ihrer Kommunikation übermitteln.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten bei der Beantwortung von Nutzeranfragen auf der Rechtsgrundlage der Wahrung unserer berechtigten Interessen (nach Art. 6(1)(f) DSGVO), nämlich der sachgerechten Beantwortung von Kontaktanfragen.

Vertragsabschluss:  Wenn Sie unsere Produkte oder Dienstleistungen telefonisch, per E-Mail oder persönlich (oder Ähnlichem) bestellen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Bestellung entgegenzunehmen und zu bearbeiten sowie Ihnen die bestellten Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.  In diesem Zusammenhang verarbeiten wir die Informationen aus den jeweiligen Eingabeformularen (freiwillige Angaben sind mit „falls zutreffend“ gekennzeichnet):

  • E-Mail-Adresse
  • Anrede
  • Position
  • Vollständiger Name
  • Unternehmen
  • Branche
  • Straße/Hausnummer
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Land
  • Telefon

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke des Vertragsabschlusses, der Durchführung und der Beendigung eines Vertrags auf der Rechtsgrundlage der Erfüllung eines Vertrags oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (nach Art. 6(1)(b)  DSGVO).

G.         Datenverarbeitung bei einem Vertrag

Bei der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie folgt:

Erbringung von Dienstleistungen:  Um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um die Dienstleistungen erbringen zu können (einschließlich zum Vertragsabschluss, zur Klärung weiterer Anfragen und zur Erbringung der Dienstleistungen).   Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke des Vertragsabschlusses, der Durchführung und der Beendigung eines Vertrags auf der Rechtsgrundlage der Erfüllung eines Vertrags oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (nach Art. 6(1)(b)  DSGVO). 

Zahlungsabwicklung:  Wir beauftragen Zahlungsdienstleister und Banken mit der Zahlungsabwicklung.   Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke des Vertragsabschlusses, der Durchführung und der Beendigung eines Vertrags auf der Rechtsgrundlage der Erfüllung eines Vertrags oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (nach Art. 6(1)(b) DSGVO).

Einhaltung von Rechtsvorschriften:  Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung anderer gesetzlicher Verpflichtungen, die uns im Zusammenhang mit der Vertragsdurchführung betreffen.  Dazu gehören insbesondere handelsrechtliche, gewerberechtliche oder steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen.  Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke des Vertragsabschlusses, der Durchführung und der Beendigung eines Vertrags auf der Rechtsgrundlage der Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (nach Art. 6(1)(c) DSGVO) in Zusammenhang mit den geltenden handelsrechtlichen, gewerberechtlichen oder steuerrechtlichen Bestimmungen.

Durchsetzung:  Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch, um unsere Rechte geltend zu machen und unsere gesetzlichen Ansprüche durchzusetzen.  Zudem verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um uns gegen rechtliche Schritte zu verteidigen und soweit dies zur Abwehr oder Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.   Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (nach Art. 6(1)(f) DSGVO) insofern, als dass wir rechtliche Schritte oder Auseinandersetzungen einleiten oder abwehren  oder Straftaten verhindern oder aufklären.

2.         EMPFÄNGER DER DATEN

Zunächst haben nur befugte Mitarbeiter Zugang zu Informationen über Ihre personenbezogenen Daten.  Darüber hinaus geben wir in einigen Fällen, soweit gesetzlich zulässig oder erforderlich, Ihre personenbezogenen Daten an andere Empfänger weiter, die uns im Zusammenhang mit unserer Website und dem jeweiligen Dienst Leistungen erbringen.  Dabei schränken wir die Übermittlung Ihrer erforderlichen personenbezogenen Daten ein.  In einigen Fällen erhalten unsere Service-Provider Ihre personenbezogenen Daten als Datenverarbeiter, die unter unserer Aufsicht lediglich Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten bzw. diese verarbeiten.  In anderen Fällen gehen die Empfänger selbstständig mit den ihnen übermittelten Daten um.

Die erforderlichen Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind ggf.:

  • Zahlungsdienstleister und Banken für die Zahlungsabwicklung,
  • IT-Service-Provider für die Administration und das Hosting unserer Website oder den Betrieb unserer Apps,
  • Inkassounternehmen und Rechtsberater. 

3.         GRENZÜBERSCHREITENDE DATENÜBERMITTLUNG

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an interne Empfänger oder Dritte im Ausland weitergeben müssen, so garantieren wir, dass alle notwendigen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergriffen werden.  Im Falle der Datenübermittlung in ein Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, dessen Datenschutzniveau von der Europäischen Kommission als nicht angemessen erachtet wird, stützen wir uns u. a. auf:

  • den Abschluss oder die Umsetzung einer Vereinbarung, die Ihre personenbezogenen Daten gemäß der Anforderungen der DSGVO schützt;
  • EU-Musterklauseln, die als Standardvertragsklauseln in Vereinbarungen mit Service-Providern verwendet werden, um zu gewährleisten, dass Daten, die in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt werden, gemäß der Anforderungen der DSGVO geschützt werden.  Den Wortlaut dieser Klauseln stellen wir Ihnen auf Anfrage zur Verfügung;
  • im öffentlichen Interesse erforderliche Gründe;
  • Ihre ausdrückliche Einwilligung;
  • das Privacy-Shield-Datenschutzabkommen zur rechtssicheren Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA.

4.         DATENAUFBEWAHRUNG

Wenn Sie unsere Website nur zu Informationszwecken nutzen, speichern wir Ihre persönlichen Daten für die Dauer Ihres Besuchs auf unseren Servern.  Nachdem Sie unsere Website verlassen haben, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.  Von uns installierte Cookies werden in der Regel ebenfalls nach dem Verlassen unserer Website gelöscht, mit Ausnahme von Login-Cookies, die 24 Stunden lang gespeichert werden.

Bei aktiver Nutzung unserer Website, Kontaktanfragen, und Vertragsabschluss außerhalb der Website speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zunächst für die Zeit bis zur Beantwortung Ihrer Anfrage.  Kommt es zu einer Geschäftsbeziehung und/oder einem Vertragsabschluss, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung bzw. für die Dauer des Vertragsverhältnisses. Dazu gehören auch die Anbahnung eines Vertrags (vorvertragliches Rechtsverhältnis) und die Durchführung eines Vertrags.

5.         IHRE RECHTE ALS DATENSUBJEKT

Die DSGVO räumt Ihnen folgende Rechte ein:

Auskunftsrecht:  Sie haben das Recht, von uns jederzeit eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten; ist dies der Fall, haben Sie das Recht auf Auskunft über diese Daten und auf bestimmte andere Informationen (dazu zählen Verarbeitungszwecke, Kategorien personenbezogener Daten, Kategorien von Empfängern, geplante Speicherdauer, Ihre Rechte, die Herkunft der Daten, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung und im Falle der Übermittlung in ein Drittland die entsprechenden Garantien).

Recht auf Berichtigung:  Sie sind berechtigt, unvollständige oder unrichtige personenbezogene Daten berichtigen zu lassen. 

Recht auf Löschung:  Sie haben das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Das Recht auf Löschung besteht unter anderem dann nicht, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten (i) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, (ii) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen oder (iii) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:  Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit:  Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten, um sie an einen anderen Datenkontrolleur zu übermitteln oder an diesen übermitteln zu lassen.

Recht auf Widerruf:  Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.

Recht auf Widerspruch: Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen (nach Art. 21 DSGVO) Widerspruch einzulegen.  In einigen Fällen kann es zur Erfüllung unserer Interessen trotz Ihres Widerspruchs erforderlich sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin verarbeiten oder dazu verpflichtet sind.  In diesem Fall wird der Widerspruch auf Einzelfallbasis festgelegt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:  Sie haben das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedsstaat Ihres Wohnsitzes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes eine Beschwerde einzureichen. Das Recht, eine Beschwerde einzureichen, gilt unbeschadet eines anderen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

<td/><td/><td/><td/><td/><td/><td/>
  Datenschutzbehörde
Rue de la Presse 35
1000 Brüssel
Belgien
Telefon:+32 (0)2 274 48 00
Fax:+32 (0)2 274 48 35
E-Mail:contact@apd-gba.be 
Internet:https://www.dataprotectionauthority.be/ 

 

Wir empfehlen, dass Sie sich mit etwaigen Beschwerden oder Bedenken zunächst per E-Mail an privacy@gs1.org an uns wenden. 

6.         IHRE VERPFLICHTUNG ZUR DATENBEREITSTELLUNG

Sie sind grundsätzlich nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen.  Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten jedoch nicht übermitteln, können wir Ihnen unsere Website und Dienste ggf. nur eingeschränkt bereitstellen.  Personenbezogene Daten, die wir für die oben genannten Verarbeitungszwecke benötigen, sind als Pflichtangaben mit einem „*“ oder einem anderen Symbol gekennzeichnet.

*          *          *

Diese Datenschutzerklärung der GS1 AISBL in ihrer Rolle als Datenkontrolleur gilt für das Angebot der GS1 Global LOU.  Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, wenn gesetzliche Änderungen dies erfordern und/oder um aufzuzeigen, wie wir personenbezogenen Daten verarbeiten.  Diese Version wurde erstellt im Mai 2018 und tritt am 1. Juni 2018 in Kraft (zu diesem Datum startete das Angebot der GS1 Global LOU).