Häufige Fragen zum LEI

Unsere Antworten auf die wichtigsten Fragen

Wie erhält man einen LEI?

Die Beantragung erfolgt einfach und schnell direkt über unser LEI-Onlineportal. Sie müssen dazu lediglich ein Benutzerkonto anlegen und einen LEI beantragen. Sobald wir Ihren Antrag erhalten haben, wird eine Validierungsprüfung durchgeführt Die Validierungsprüfungen anhand von rechtlichen LEI-Datensätzen stellt sicher, dass die angeforderte Einheit existiert, dass sie zum Erhalt einer LEI berechtigt ist und dass die übermittelten Daten korrekt sind. Sobald Ihre Daten verifiziert sind, wird Ihr LEI erstellt und Ihnen per E-Mail zugesandt.

Siehe auch:
Wie erstelle ich ein Konto?
Leitfaden Benutzerkonto einrichten (PDF)
Benötigen Sie weitere LEI-Kenntnisse?

Wer darf für mein Unternehmen die LEI-Registrierung durchführen?

Die LEI-Registrierung kann von jeder Person vorgenommen werden, die von dem Unternehmen autorisiert wurde, für die die LEI registriert werden soll – unabhängig davon, ob es sich um einen direkten Mitarbeiter, einen Mitarbeiter mit Mehrheitsbeteiligung oder einen Dritten handelt, dem eine ausdrückliche Erlaubnis zur Registrierung im Namen des Unternehmens erteilt wurde. Bevollmächtigte, die nicht als Beauftragte der Firma, für die die LEI registriert wird, aufgeführt sind, müssen eine unterzeichnete Vollmacht vorlegen.


Weiter zur Registrierung

Wie registriere ich mich für ein Benutzerkonto?

Für Ihre LEI-Beantragung, benötigen Sie ein Benutzerkonto. Dazu müssen Sie sich lediglich hier registrieren. Nach Überprüfung Ihres Kontos können Sie sich einloggen und auf unsere LEI-Services zugreifen.


Weiter zur Registrierung
Leitfaden Benutzerkonto einrichten (PDF)

Warum benötige ich ein Benutzerkonto?

Das Benutzerkonto ist Ihre Schaltzentrale zur Verwaltung Ihrer Daten und LEIs. Sobald Sie eingeloggt sind, können Sie hier z. B. einen oder mehrere LEIs beantragen, Laufzeiten verlängern, Stammdaten und Passwort ändern  oder einen LEI von einem anderen Anbieter zu GS1  transferieren.

Weiter zur Registrierung
Leitfaden Benutzerkonto einrichten (PDF)

Welche LEI-Services bietet GS1?

Zur Beantragung und zur Verwaltung Ihrer LEIs bei GS1 benötigen Sie ein Benutzerkonto. Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie einen der folgenden Dienste wählen:

  • Einen oder mehrere LEIs beantragen
  • Die Laufzeit Ihres LEIs verlängern
  • LEIs von einer anderen LOU zu GS1 übertragen
  • Ihr Kontoangaben aktualisieren

Wie kann ich mehrere LEIs gleichzeitig beantragen?

Ab einer Mindestmenge von 10 LEIs bietet Ihnen GS1 die Möglichkeit zur Massenbeantragung . Hierbei reichen Sie eine einzelne Datei in einem festdefinierten Format ein, über die neue LEIs registriert werden . Diese LEI-Datensätze erscheinen nach der LEI-Vergabe im LEI.direct-Portal. Dieser Prozess vereinfacht und automatisiert die Registrierung mehrerer Rechtseinheiten und eignet sich besonders für die Verarbeitung einer großen Anzahl von Datensätzen .

Schritt 1: Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte. 
Schritt 2: Teilen Sie uns Ihren Wunsch zum Sammelbeantragung per E-mail mit.
Schritt 3: Sie erhalten von uns ein Formular im Excel-Format für Ihre Daten.
Schritt 4: Sie senden uns das ausgefüllte Formular ggfs. inklusive Vollmacht (PDF), zurück.
Step 5: Wir prüfen Ihre Daten und Sie erhalten Ihren LEI.

Leitfaden LEI Massenbeantragung (PDF)

Was kostet ein LEI-Code?

Bitte beachten Sie dafür unsere Preisliste. Alle Gebühren, die im Zusammenhang mit der Vergabe und Verlängerung von LEIs stehen, werden nach den Anforderungen der GLEIF rein auf Basis der Kostendeckung berechnet.

Welche Zahlungsbedingungen gelten für das GS1 LEI.direct-Portal?

  • Bevor der Bearbeitungsprozess starten kann, muss eine Zahlung über das Online-Zahlungsportal erfolgt sein.
  • Das LEI.direct-Portal bietet die Zahlungsmöglichkeit per Kreditkarte und weiterer Onlinebanking-Formate 
  • Alle Zahlungsvorgänge auf dem LEI.direct-Portal werden von Ingenico, einem PCI-konformen Unternehmen, abgewickelt.

Was ist der Verlängerungsprozess?

Im Laufe der Zeit können sich die Referenzdaten eines Unternehmens, die zum Zeitpunkt der Registrierung noch korrekt waren, ändern. Aus diesem Grund sollten Nutzer alljährlich ihren Eintrag im LEI.direct-Portal verlängern. Das GS1-Validierungsteam führt über das LEI.direct-Portal eine Validierungsprüfung durch. Diese beinhaltet Checks auf Dubletten, Datengenauigkeit und -aufbereitung. Wird ein Datensatzes nicht jährlich verlängert, stimmt der LEI möglicherweise nicht mehr mit den vom FSB und ROC empfohlenen Regelungen überein. Das kann in einigen Fällen zu einer Verletzung der regulatorischen Anforderungen führen.

Bitte beachten Sie, dass eine vorzeitige Verlängerung Ihres LEI die Gültigkeit Ihres LEI um weitere 12 Monate ab dem aktuellen Ablauf­datum verlängert. Wenn Ihr LEI beispiels­weise am 1. November 2018 ausläuft und Sie am 1. Oktober 2018 verlängern, ist der nächste Verlängerungs­termin für Ihren LEI der 1. November 2019.

Leitfaden LEI-Verlängerung (PDF)

Können Anwender bestehende(n) LEI(s) zu GS1 übertragen?

Benutzer können beantragen, dass die Verwaltung ihrer bestehenden LEI-Datensätze, die derzeit bei einer anderen LOU registriert sind, auf GS1 übertragen wird. Um Ihren LEI auf GS1 zu übertragen, müssen Sie zunächst ein Konto einrichten und dann das Transfer-Formular ausfüllen. Weitere Hilfe dazu finden Sie im Leitfaden Transfer von bestehenden LEI(s).

Während der Identifier selbst unverändert bleibt, wird die laufende Pflege und Verwaltung des LEI an die neue LOU übergeben. Die Übertragung ist gebührenfrei, es sei denn, der aktuelle Registrierungsstatus Ihres LEI ist abgelaufen. In diesem Fall wird Ihnen zum Zeitpunkt des Transfers eine Verlängerungsgebühr in Rechnung gestellt. Da Transferanträge die Koordination von zwei verschiedenen LOUs erfordern, kann dieser Prozess etwas länger dauern als andere Vorgänge.

Leitfaden LEI-Verlängerung (PDF)

Wie kann ich meine LEI-Referenzdatensätze aktualisieren?

Eine autorisierte Person kann jederzeit Aktualisierungen und Änderungen an einem Datensatz beantragen. Loggen Sie sich dazu in Ihr LEI.direct-Benutzerkonto ein.

Wie wirken sich verschiedene Unternehmensmaßnahmen auf einen LEI-Eintrag aus?

NAME CHANGE - Der LEI bleibt unverändert, da es sich um die gleiche registrierte Einheit handelt.

Die Informationen zur Namensänderung sollten jedoch im Aktualisierungsbereich hinterlegt werden.

MERGER - Bei Zusammenführungen zweier Rechtsträger behält die überlebende Einheit ihrer ursprünglichen LEI bei. Die fusionierte Einheit behält zwar ebenfalls ihren LEI, erhält aber den Status „Merged“. Entsteht aus der Verschmelzung aber eine komplett neue Entität gebildet, muss ein neuer LEI registriert werden.

INCORPORATION/HEADQUARTERS CHANGE - Der LEI bleibt unverändert. Die neue Anschrift sollte jedoch im Aktualisierungsbereich angegeben werden.

ACQUISTION/CHANGE OF PARENT - Der LEI bleibt unverändert. Die verbundene Muttergesellschaft muss jedoch im Aktualisierungsbereich aktualisiert werden.

Wie kann ich auf die LEI-Dateien zugreifen?

GS1 stellt täglich komplette Universe-Dateien (XML-Format) im Download-Bereich zur Verfügung. Diese Datei enthält die gesamte LEI-Datenbank, die derzeit von GS1 verwaltet wird. Auf die Inhalte kann auch über die LEI-Suche zugegriffen werden.

Informationen zur LEI-Suche (PDF)

Was bedeuten die unterschiedlichen Statusangaben zu LEIs?

Wenn Sie LEI Informationen über die LEI-Suche im GS1 Datenbestand oder im Globalen Datenbestand abrufen, erhalten Sie zu jedem Datensatz jeweils eine Statusangabe.

Statusangaben im Überblick


PENDING VALIDATION
Der Antrag für einen LEI wurde gestellt.

<p style> Die Angaben werden momentan überprüft.

ISSUED
Alle Daten wurden geprüft und der LEI wurde vergeben. Zusätzlich bedeutet das, dass alle Angaben innerhalb des letzten Jahres überprüft wurden.

LAPSED
Die letzte Prüfung der Daten auf Richtigkeit liegt mehr als ein Jahr zurück, daher ist dieser LEI Datensatz nicht mehr aktuell.

MERGED
Die Entität dieses LEI wurde mit einer anderen Entität fusioniert. Die eigenständige rechtliche Einheit existiert also nicht mehr.

RETIRED
Die Entität dieses LEI existiert nicht mehr und wurde nicht mit einer anderen Entität fusioniert.

PENDING TRANSFER
Für diesen LEI wurde ein Transfer zu einer anderen Vergabestelle LOU beantragt. Nach Abschluss des Transfers erhält der LEI den Status ISSUED.

PENDING ARCHIVAL
Der LEI steht kurz davor zu einer anderen Vergabestelle (LOU) transferiert zu werden.

DUPLICATE
Ein LEI, der für eine Entität vergeben wurde, für die bereits ein LEI existierte. Einer der LEIs wird für ungültig erklärt und erhält den Status DUPLICATE.

ANNULLED
Der LEI wurde nach seiner Vergabe als fehlerhaft oder ungültig erklärt.

TRANSFERRED
Der LEI Datensatz wurde zu einer anderen LEI-Vergabestelle (LOU) übertragen. Die Information zur neuen Vergabestelle wird in einem weiteren Feld des Datensatzes angezeigt.

CANCELLED
Eine LEI-Registrierung, die vor der Zuteilung einer LEI aufgegeben wurde. Der LEI Datensatz wird in diesem Zustand nicht veröffentlicht, kann aber zwischen den Vergabestellen (LOUs) ausgetauscht werden.</p>

Informationen zur LEI-Suche (PDF)